Hilfsnavigation

Neugestaltung des östlichen Abschnitts der Bollergasse (zwischen Marktstraße und Poststraße)

Im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme „Seesen – Stadtzentrum“ ist vorgesehen, den östlichen Abschnitt der Bollergasse (zwischen der Marktstraße und der Poststraße) neu zu gestalten.


© Stadt Seesen / Bollergasse vor der Neugestaltung (August 2017).

Die Ausbauplanung für die Neugestaltung des östlichen Abschnitts der Bollergasse wurde im Rahmen einer Einwohnerversammlung am 22.11.2017 der Öffentlichkeit vorgestellt und mit den unmittelbar betroffenen Anliegern erörtert. Der Rat der Stadt Seesen hat die Ausbauplanung in seiner Sitzung am 20.12.2017 beschlossen. Die Ausbauplanung können Sie hier einsehen:

Ausbauplanung Bollergasse (PDF, 743 kB)

Die Bollergasse soll verkehrlich weiterhin als verkehrsberuhigter Geschäftsbereich („Tempo-10-Regelung“) ausgewiesen werden.

Die Befestigung der öffentlichen Straßenflächen erfolgt im Hinblick auf ein einheitliches Erscheinungsbild in Anlehnung an die beim Ausbau der angrenzenden Straßen verwendeten Materialien. Die vorrangig für den Fahrverkehr genutzten Bereiche werden in Betonrechtecksteinen mit einem Natursteingranulatvorsatz aus ocker/braunen Farbmischungen gepflastert. Die überwiegend für den Fußgängerverkehr genutzten Bereiche an der Südseite der Straße werden mit Betonrechtecksteinen in einer ocker/sandgelben Farbmischung mit einem Vorsatz aus Natursteingranulat befestigt. Im Einmündungsbereich zur Marktstraße ist eine Schrägpflasterung in einer ocker/sandgelben Farbmischung vorgesehen, um diesen räumlich sehr beengten Bereich gestalterisch an die angrenzende Platzfläche im Verlauf der Marktstraße anzubinden.

Im Straßenraum ist die Anlage von zwei öffentlichen Stellplätzen vorgesehen. Dies entspricht dem derzeitigen Bestand. Die Stellplatzflächen werden als Pflasterflächen in einem dunkleren Farbton ausgeführt.

Die Ausbauplanung sieht vor, den vor dem Grundstück Bollergasse 2c stehenden Baum ersatzlos zu entfernen, da dieser aufgrund seines Zustandes und der Wuchsbedingungen an dieser Stelle langfristig keine Perspektive hat.

Die Durchführung der Baumaßnahme ist im Zeitraum zwischen November 2018 und Mai 2019 vorgesehen.

Die Baukosten für die Neugestaltung des östlichen Abschnitts der Bollergasse belaufen sich voraussichtlich auf 175.500 €. Die Maßnahme wird im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme "Seesen - Stadtzentrum" zu jeweils einem Drittel vom Bund, vom Land Niedersachsen und der Stadt Seesen finanziert.

 

(Stand der Informationen: 13.07.2018)

Ansprechpartner

Fachbereichsleitung:

Alexander Nickel
Fachbereich IV
Fachbereichsleiter
Telefon (0 53 81) 75-2 39
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 16
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

 

Tiefbaumaßnahmen:

Torsten Klein
Fachbereich IV
Abteilungsleiter Tiefbauabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 37
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 17
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

 

Hochbaumaßnahmen:

Dirk Tünnermann
Fachbereich IV
Abteilungsleiter Hochbauabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 40
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 11
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren