Hilfsnavigation

11.04.2019

Der Countdown läuft: Am Freitag startet die Gewerbeausstellung

Nur noch einen Tag bis zum Startschuss der 7. Seesener Gewerbeausstellung – die Aufbauarbeiten auf dem Gelände des Schulzentrums laufen bereits auf Hochtouren. Mehr als 80 Unternehmen und Vereine bereiten ihren Messestand vor: Kabel und Teppiche werden verlegt, Mobiliar aufgebaut und letzte Absprachen getroffen. Am Freitagnachmittag soll alles stehen, denn um 14 Uhr wird die Messe von Bürgermeister Erik Homann in der Aula eröffnet.

Städtpartnerschaftsverein dabei

Auf der Gewerbeausstellung ist für jeden etwas dabei: Vom Sportfan über den Gourmet bis hin zum Technikbegeisterten. Auch in Sachen Kultur hat die Messe einiges zu bieten: So ist auch der Städtepartnerschaftsverein  Seesen – Montecorvino Rovella bei der mit einem Stand vertreten – und nutzt die Öffentlichkeit gleich für den Kartenvorverkauf für sein 10. Italienisches Arienkonzert „Belcanto“. Das Konzert findet am 15. Juni in der St. Andreas-Kirche in Seesen statt, und zwar erneut mit dem über die Grenzen Italiens hinaus bekannten Tenor Nicola Pisaniello. Karten gibt es am Stand für 20 und 30 Euro, auch Karten für den anschließenden Künstler-Treff sind für 12,50 Euro erhältlich.

Wer löst den "Messe-Mord?"

Wer das Messegelände lieber aus dem Blick eines Sherlock Holmes entdecken möchte, ist am Stand der Stadtmarketing Seesen eG genau richtig: Hier bietet die Firma time to team GmbH ein Geo-Crime-Game an, bei dem die Besucherinnen und Besucher mit Hilfe der kostenlosen App „Espoto“ einen fiktiven Mord auf der Gewerbeausstellung aufklären müssen. Mit dem passenden QR-Code vom Stand der Stadtmarketing Seesen eG wird das Spiel gestartet. An 14 Stationen können Neugierige entweder in Gruppen oder einzeln Rätsel lösen und einen fiktiven Mordfall auf der Gewerbeausstellung aufdecken. Die time to team GmbH bietet zur Zeit in Kooperation mit der Stadtmarketing Seesen eG Segway-Touren durch die Sehusastadt an. „Wir sind gerade dabei, das Angebot weiter auszubauen“, erklärt Sabine Hagemann vom Stadtmarketing. In Planung ist eine interaktive Stadtführung per App für Jung und Alt, ähnlich wie das Geo-Crime-Spiel auf der Messe. „Wir möchten damit im Spätsommer starten und so den Aufenthalt in Seesen attraktiver gestalten“, sagt Hagemann. So viel sei schon verraten: Um einen Mord dreht sich die moderne Stadtführung dann nicht. Mehr Informationen dazu gibt es auf dem Messestand der Stadtmarketing Seesen eG.

Die Gewerbeausstellung hat am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

Zur Online-Kommunikation bieten die Stadt Seesen folgende Angebote:

 

facebook logo

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke. (Quelle: Wikipedia)Mit der Facebook-Seite möchte die Stadt Seesen aktuelle  Informationen mit Bürgern und Besuchern teilen.

Stadt Seesen bei facebook

RSS Feeds: